Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Undingen

Unsere Kirche (Bild: Wandel)

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Homepage. Treten Sie ein in unsere virtuelle Welt und informieren Sie sich über die
zahlreichen Aktivitäten, die wir Ihnen anbieten.  Sie werden erstaunt sein, welche umfangreiche Möglichkeiten auf Sie warten.

Ab sofort betreiben alle drei evangelischen Kirchengemeinden einen gemeinsamen Youtube Kanal
für Andachten, Impulse und Gottesdienste:

 https://t1p.de/EvKiSo

 

Gottesdienst am 16. Mai 2021

 

Am kommenden Sonntag feiern wir um 10.30 Uhr unseren nächsten gemeinsamen Gottesdienst im Freien vor dem Evangelischen Gemeindehaus in Undingen. Den Gottesdienst wird Pfr. i.R. Wolfgang Fingerle gestalten. Das Singteam und Frau Wünsch am E-Piano werden die musikalische Begleitung übernehmen. Das Opfer erbitten wir für den Hospizdienst in Eningen.

 

 

Gottesdienst vom 09. Mai 2021

 

 

 

Kinderkirche

Hallo Kinder,

da wir noch keinen gemeinsamen Kindergottesdienst feiern können, bringen wir euch die Kinderkirche nach Hause. Bis wieder ein Treffen im Gemeindehaus möglich ist, bekommt ihr von uns die biblischen Geschichten mit Bastel- und Mitmachaktionen in euren Briefkasten gesteckt. Wir wünschen euch viel Spaß dabei und freuen uns auf das Wiedersehen. Euer KikiTeam

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | Eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Seit 50 Jahren arbeiten das Pädagogisch-Theologische Zentrum Stuttgart und das Religionspädagogische Zentrum Karlsruhe in enger Partnerschaft zusammen und entwickeln zeitgemäße Religionspädagogik stetig weiter. Am 14. Mai um 17:30 Uhr findet die digitale Jubiläumsfeier statt.

    Mehr

  • 11.05.21 | „Güte, Treue, Frieden und Gerechtigkeit“

    Bei einem Gottesdienst anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags von Baden-Württemberg erinnerten der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Freiburger Erzbischof Stephan Burger an die Bedeutung christlicher Werte für Politik und Gesellschaft.

    Mehr

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere.

    Mehr